Die Gastgarten Rallye 2016 wir heuer erstmalig an 2 Terminen stattfinden. Am Donnerstag den 21. Juli und 18. August sorgen zahlreiche Musiker für beste Unterhaltung. 10 Gastgärten, 5 Spielstätten, 6 akustische Acts, 6 Wechsel - dass ist das Rezept für die Gastgarten Rallye, die im Rahmen von „Schladming Nights“ über die Bühne geht. Die erste Gastgarten Rallye ging im Sommer 2015 über die Bühne und war ein riesiger Erfolg. Der Hauptplatz von Schladming verwandelte sich in eine „musikalische Flaniermeile“ mit den unterschiedlichsten Musikstilrichtungen. Die Kaufmannschaftsbetriebe in der Innenstadt verlängern zu diesem Event ihre Öffnungszeiten - somit wird ein Erlebnis für die Einheimischen und Gäste geschaffen, die zum Verweilen einladen. 

Schladming als touristischer Vorreiter in Sachen E-Mobilität. Die Schladming 2030 GmbH wurde von der Europäischen Kommission eingeladen, um Ihr E-Mobilitätsprojekt bei der E-Mobility-Works Konferenz in Brüssel vorzustellen. E-Mobilität ist im Tourismus angelangt, war die Botschaft die in der Europäischen Kommission wohlwollend aufgenommen wurde.

Neben 33 europäischen Gemeinden und Städte, die sich an diesem Projekt beteiligten, stach Schladming besonders hervor. Mag. Lukas Seyfried präsentierte dem Konsortium jene E-Mobilitäts- Aktionen und Angebote die unsere Gäste in der Region Schladming-Dachstein nutzen können und verwies dabei auf einen Trend, der sich nicht mehr aufhalten lasse. „Mit der Integration der E-Mobilität im Tourismus wird ein wichtiger Beitrag zur Bewusstseinsbildung auf europäischer Basis geleistet und öffnet Türen zu neuen innovativen Angebote in den Regionen“, so der Projektvorsitzende Olav Luyckx von der Europäischen Kommission.

Schladming wird sich in Zukunft vor allem auf den weiteren Ausbau der Ladeinfrastruktur konzentrieren. Durch Erfahrungen in den letzten Saisonen hat man bemerkt, dass die Urlaubsentscheidung des Gastes bereits die örtliche Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge berücksichtigt - eine Herausforderung die wir uns gerne stellen, zeigt sich Geschäftsführer Hans Miller überzeugt.

Um auch in Zukunft Vorreiter auf diesem Gebiet zu sein, bemüht sich die Schladming 2030 GmbH gemeinsam mit der Energie Steiermark weitere Meilensteine zu setzen – denn der Trend der E-Mobilität ist unaufhaltbar!

E-Mobilität live erleben hieß es am 8. und 9. April 2016 im Rathauspark Schladming. Bereits zum zweiten Mal präsentierte die Schladming 2030 GmbH in Kooperation mit der Energie Steiermark die neuen E-Mobilitätsprodukte und informierte interessierte Besucher über die anstehenden Energieprojekte. Mit dabei in diesem Jahr waren wieder der BMW i3, Tesla S, Renault Twizy, E-Smart und die neuen E-Bikes für die Saison 2016.

Der E-Bike Boom hält weiter Einzug in Österreich und hat so ganz nebenbei sein „Seniorenimage“ abgelegt. Ob für sportlich-ambitionierte Mountainbiker oder Genussradfahrer bieten E-Bikes jede Menge Vorteile. Die Verwendung eines E-Bikes ermöglicht sowohl das Abrufen zusätzlicher Leistung in Steigungen oder bei zu hoher Fahrgeschwindigkeit in einer Gruppe, als auch der Ausgleich konditioneller Unterschiede in einer Gruppe oder die Kompensation von Trainingsdefiziten. Somit ist das E-Bike Fahren ein positives Freizeiterlebnis für Jeden.

„Wenn ein Trend erstmal offensichtlich ist, dann seid Ihr zu spät dran“. Treffender hätte es der Zukunftsforscher Lars Thomsen der Future Matters AG nicht sagen können. Der E-Mobilitätstrend hat die Mitte der Gesellschaft erreicht und Schladming gehört zu den Vorreitern in Sachen E-Mobilität. Elektrofahrzeuge werden zum Mieten angeboten, der E-Fuhrpark der Stadtgemeinde wurde ausgeweitet und die Ladeinfrastruktur ausgebaut. Ebenso ist es gelungen, die E-Mobilität in touristische Aktivitäten zu integrieren. In der Sommersaison werden ca. 150 Elektrobikes und 15 Elektroautos der Energie Steiermark in Betrieb sein. Wer einmal die E-Mobilität selbst erlebt hat, zeigt sich begeistert von ihrer Leistung.

Durch die Kooperation der Schladming 2030 GmbH mit der Energie Steiermark konnte für die heimischen Verbraucher und Hoteliers ein verbessertes Preis-Leistungsangebot erzielt werden. In der Bewerbung steht zudem die Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH zur Seite – eine tolle Herausforderung die gemeinsam gemeistert wird.

Am Samstag den 9. April gab es bei den E-Mobilitätstagen die Möglichkeit, ein Fahrsicherheitstraining mit den E-Bikes zu absolvieren. In einem kostenlosen Intensivkurs der mobilen Radfahrschule erlernten zahlreiche interessierte E-Radler Radfahrtechniken und Profi-Know-how, um sowohl Sicherheit als auch Fahrspaß zu erhöhen.

 

  • 20160408_091738
  • 20160408_091844
  • 20160408_091859
  • 20160408_121734
  • 20160409_131710
  • 20160409_132000

 

Kontakt:

Ausschnitt Google Map Büro Schladming 2030 GmbH

Icon Adresse8970 Schladming,
Pfarrgasse 1/1

Icon Telefon+43 3687 22030

Icon Fax+43 3687 22030-3

Icon E-Mailoffice@schladming2030.at

Bürozeiten:

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30

Freitag:

08:30 - 12:00